wortvollendete Gestaltung – ohne Bilder

Das Redesign für die Website der Sachbuch-Literaturagentur “Wortvollendet” war das aller­erste Projekt von Solibre nach der Ausgründung aus Sodesign. Im Gespräch mit der Kundin ent­wi­ckelte sich eine Idee, wel­che im Nachhinein jetzt so selbst­ver­ständ­lich erscheint: Eine Websitegestaltung für eine Literaturagentur, nur mit den Mitteln der Typografie, Farbe und Proportionen – kein ein­zi­ges Bild.

Bei Wortvollendet wird natur­ge­mäß mit Buchstbaben, Schriftzeichen, Wörtern, Sätzen, Absätzen, Seiten, Kapiteln, Struktur gear­bei­tet. Was lag also näher als sich voll auf diese, der Literatur eige­nen, Handwerkszeuge und Stilmittel zu ver­las­sen? Wir gönn­ten uns ein ein­zi­ges gra­fi­sches Objekt auf der bar­rie­re­freien Website: Das Logo der Agentur (Siehe Bild des Logos oben). Aber eigent­lich erin­nert auch das irgend­wie an ein Schriftzeichen 😉

Das kon­se­quent respon­sive und bar­rie­re­freie Webdesign wurde lie­be­voll mit den Möglichkeiten von Proportionen und Typografie gestal­tet. und trumpft zudem dezent mit einer unschlag­bar schnel­len Ladezeit auf.

wortvollendet.de